Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

  

Mit dem Bus von Burg zu Burg

Von Ostern bis zum 2. Sonntag im Dezember fährt die Burgenlinie durch den Hohen Fläming. Vom Bahnhof Bad Belzig ausgehend, werden 5x am Tag Niemegk, das Naturparkzentrum in Raben, die Burg Rabenstein, der Bahnhof Wiesenburg und das Schloss Wiesenburg angebunden. Der Bus fährt täglich, in der Schulzeit wie in den Ferien.

Da der Bus auch über Klein Glien und Borne fährt, ist der Kunstwanderweg zwischen Bad Belzig und Wiesenburg jetzt besser "erwanderbar".

Weitere Informationen finden Sie hier: www.burgenlinie.de

 
Logo Tourismusverband Fläming

Kontakt zum
Naturparkzentrum
Mo-So 9-17 Uhr geöffnet
Tel. 033848 60004
E-Mail: info@flaeming.net

 

Veranstaltungssuche

 
 

Wettervorhersage für Bad Belzig

AktuellMeist bewölkt18 °C

Di. 23.07.2019Sonnig18/30 °C

Mi. 24.07.2019Teilweise sonnig19/31 °C

Do. 25.07.2019Sonnig18/33 °C

Führung per Audioguide

Eine amüsante aber auch informative Führung über den Kunstwanderweg kann man jetzt per Audioguide erleben. Mit einem kleinen Mini-Computer ausgestattet können Wanderer und Kunstfreunde den 17 Kilometer langen Parcours erkunden und erfahren so Interessantes und Kurioses über die Region.

Wo Sie die Audioguides ausleihen können, erfahren Sie hier.

Rufbus und Burgenbus

Von Mai bis Oktober verkehrt an Wochenenden entlang des Kunstwanderweges ein Rufbus des Bürgerbusvereins Hoher Fläming, der Wanderer, denen die gesamte Strecke zu lang ist, zurück zu den Bahnhöfen Bad Belzig und Wiesenburg/Mark bringt.
Und in der Saison verkehrt fünf Mal am Tag die Burgenlinie, die die drei Flämingburgen in Bad Belzig, Raben und Wiesenburg verbindet.

Weitere Infos zu den Buslinien erhalten Sie hier.

Zum Download: Kunstwanderweg, der Film 

Uwe Schmiade hat in einem dreiminütigem Film seine Eindrücke vom Kunstwanderweg zusammengefasst.

Hier können Sie sich den Film als .wmv-Datei herunterladen (10 MB)